Engagementlotsen für Offenbach

Drei Offenbacher Engagementlotsen haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Sie gehören zu den über 560 Engagement-Lotsen aus 93 Gemeinden, die hessenweit freiwilliges Engagement in ihren Kommunen fördern möchten. Heide Khatschaturian, Sigrid Kirbach und Hella Adelmann haben sich vorgenommen, in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Projekte vor Ort zu entwickeln und andere zu freiwilligen Tätigkeiten zu motivieren.

Broschüre zu „Ich zeig dir meine Stadt“ erschienen

Neun Touren durch Offenbach zeigt die Broschüre des Freiwilligenzentrums und Offenbach hilft. Neun sehr unterschiedliche Stadtführer – jünger, älter, mit und ohne Migrationshintergrund, aber alle ehrenamtlich engagiert – haben ihr ganz persönliches Offenbach gezeigt – zu Fuß oder per Fahrrad. Ziel des Projektes war und ist, Offenbachern jeglicher Herkunft die Möglichkeit zu geben, ihre Stadt anders und neu zu entdecken. …

Für Hauptamtliche: Seminarargebot „Ist doch Ehrensache?!

Navigationshilfe für die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt Die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen ist nicht zuletzt durch die Arbeit mit Geflüchteten in den Fokus gerückt. Viele Hauptamtliche haben erstmals in Arbeitszusammenhängen mit Freiwilligen zu tun und müssen sich erst mit den unterschiedlichen Handlungslogiken vertraut machen. Die LAGFA Hessen e.V. (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Hessen) hat daher ein Selbstlernangebot für …

Civil Academy vergibt 24 Stipendienplätze für Schüler und junge Erwachsene

Die Civil Academy sucht wieder 24 junge Leute mit starken Ideen für ein gesellschaftliches Engagement! Bis zum 10. Dezember 2017 können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit Projektideen rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Bildung oder jedem anderen Thema zur Umsetzung im In- und Ausland bewerben. Im Januar 2018 erfolgt die Stipendienzusage, im März startet das …

Vereine können Geld für Qualifizierungen abrufen

Über das Hessische Qualifizierungsprogramm können Schulungen/Workshops/Qualifizierungen für Ehrenamtliche mit 35 EUR / Unterrichtseinheit gefördert werden. In Kooperation mit der VHS bietet das Freiwilligenzentrum regelmäßig Kurse an. Aber es gibt auch viele Träger, die selbst Kurse konzipieren und intern für die eigenen Freiwilligen anbieten. Dieses Jahr sind unerwarteter Weise zahlreiche VHS Kurse ausgefallen. Da der Verfügungsrahmen auch sonst nicht ausgeschöpft war, …