28.10.: Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

Um Wahlen durchzuführen zu können, ist das Wahlamt auf die Mithilfe von ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern angewiesen. Das Wahlamt sucht für die Durchführung von Wahlen freiwillige, ehrenamtlich tätige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Voraussetzung ist die Volljährigkeit, also die Vollendung des 18. Lebensjahres, am Wahltag.
Für die Durchführung der am 28. Oktober 2018 stattfindenden Landtagswahl benötigen wir rund 700 bis 800 ehrenamtlich tätige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.
Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Anschließend findet die Stimmauszählung statt.
Die in den Wahlvorständen eingesetzten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erhalten für ihren Dienst eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte Erfrischungsgeld.

Mehr Informationen und Anmeldung unter: Wahlhelfer gesucht