Calendar

Okt
13
So
Offenbacher Hopiztage: Lesungen, Konzerte, Infoabende, Filme und Diskussionen
Okt 13 – Nov 22 ganztägig

Programm der Offenbacher Hopsitztage:

13.10.2019, 18 Uhr
„Wenn wir uns mitten im Leben meinen“
Eröffnung der Offenbacher Hospiztage
Pfarrkirche St. Paul, Kaiserstraße 60, Offenbach
24. 10. 2019, 19 Uhr
Info-Abend: Ausbildung zum Hospizbegleiter
Caritas-Haus, Platz der Deutschen Einheit 7, Offenbach
25.10.2019, 19 Uhr
“Wenn man glücklich ist,
soll man nicht noch glücklicher sein wollen.”
Literatur und Musik bei Wein und Kerzenschein
Es lesen: Renate Krauß und Erika Scholz
An der Orgel: Jens Wolter
Ev. Markuskirche, Obere Grenzstraße 90, Offenbach
27.10.2019, 16 Uhr
Benefizkonzert
Mitglieder der Frankfurter Oper,
organisiert von Frau Hiromi Mori
Pfarrkirche St. Marien, Bieberer Straße 55, Offenbach

2.11.2019, 13-17 Uhr
Kurs „Letzte Hilfe“, Sabine Harer und Andreas Schmidt
Caritas-Haus, Platz der Deutschen Einheit 7, Offenbach
3.11. 2019, 16 Uhr
„Go, Crystall Teares“ – John Dowland‘s erstes Songbook
Johannes Drescher (Gesang, Gitarre) interpretiert die
Lieder des „1st Booke of Songs and Ayres“.
Klingspor-Museum, Herrnstraße 80, Offenbach
13.11.2019, 19 Uhr
Tötungshilfe oder Sterbebegleitung?
Diskussion mit Dr. Thomas Sitte,
Geschäftsführer Deutsche Palliativstiftung
Gemeindesaal Dreifaltigkeit, Obere Grenzstraße 125, Offenb.
14.11.2019, 19 Uhr
Filmreihe Tiefgang: „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“
Filmklubb, Isenburgring 36, Offenbach
22.11.2019, 19 Uhr
Feierstunde zum Gedenken an unsere Verstorbenen
Ev. Stadtkirche, Herrnstraße 44, Offenbach

Okt
20
So
11. Bücherfest Rhein-Main Offenbach
Okt 20 um 14:00 – 19:30

In der Stadt Offenbach am Main, die nicht zuletzt durch das Klingspormuseum eine enge Verbindung zum Segment Buch innehat, findet im Oktober wieder das alljährliche Bücherfest RheinMain Offenbach statt. Parallel zur Frankfurter Buchmesse laden das Amt für Kultur und Sportmanagement und die Stadtbibliothek an zwei Tagen im goldenen Monat sechs Autorinnen und Autoren ein, diesmal in den Offenbacher Filmklubb. Aslı Erdoğan, Max Bronski, Arno Strobl, Norbert Gstrein, Günter Franzen und Daniel Brettschneider lesen aus ihren Werken. Bei Kaffee, Kuchen, Mainblick und freiem Eintritt können Krimifans und Belletristikfreunde im Oktober literarischen Hochgenuss erleben.

Zum Programm: https://www.offenbach.de/kultur-und-tourismus/veranstaltungen/buecherfest/buecherfest-2019.php

Okt
23
Mi
Info-Veranstaltung: Engagiert in der Seniorenarbeit – was ist möglich?
Okt 23 um 10:00 – 14:00

Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten für ein Ehrenamt in der Seniorenarbeit. Aber was genau kann man tun? Wie kommt man in Kontakt und wer sind die älteren oder auch hochbetagten Menschen? Am Mittwoch, 23.10.2019, 10-14 Uhr erhalten Sie auf diese und ähnliche Fragen Antworten. Das Elisabeth-Maas-Haus stellt sich als Einrichtung für Senioren vor und die Seniorenhilfe Offenbach beschreibt, wie man sich in der Nachbarschaftshilfe engagieren kann. Neben Informationen, einem Gang durch das Haus und einem gemein­samen Mittagessen, bieten sich viele Gelegenheiten miteinander ins Gespräch zu kommen.

Anmeldung im Freiwilligenzentrum | Tel. 069 82367039 | info@fzof.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mit Anmeldung: Bücherbärchen in der Kinderbibliothek
Okt 23 um 10:30 – 11:30

Die Kinderbibliothek Offenbach lädt die Allerkleinsten zu den „Bücherbärchen – Kinder lieben Bücher“ ein.
Unter dem Motto „Babys entdecken die Welt der Bücher und der Sprache“ werden Bücher angeschaut, Lieder gesungen, Fingerspiele gemacht und gespielt. Für die Eltern gibt es zum Abschluss eine kleine Ausstellung mit Kinderbüchern und Ratgebern.
Die Veranstaltung richtet sich an Babys und Kleinkinder bis zu zwei Jahren und deren Eltern oder Begleitperson. Für weitere Informationen und die Anmeldung stehen die Mitarbeiter unter der Rufnummer 069 8065-2886 oder persönlich in der Kinderbibliothek Offenbach, Herrnstraße 59, zur Verfügung.

Offener Treff für Trauernde
Okt 23 um 17:15 – 18:45

Die Ökumenische Hospizbewegung Offenbach e.V. lädt gemeinsam mit der Evangelischen Familienbildungsstätte herzlich ein zum Offenen Treff für Trauernde.

Hier ist Raum

zum Reden
zum Schweigen
zum Zuhören
zum Weinen
zum Trösten
zum Annehmen

Alle Trauernden sind zu diesem offenen Treff der Begegnung herzlich eingeladen. Dabei ist es unerheblich, wie lange Ihr Verlust zurückliegt. Das Angebot ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Geleitet wird das Trauercafe von unseren Trauerbegleitern Petra Hasse und Thomas Ruhl, sowie unseren ehrenamtlichen Hospizhelferinnen Marianne Mitzel und Karin Wolpert.
Auf Wunsch können Einzelgespräche vereinbart werden.

Termine: Jeweils Mittwoch: 23.1./20.2./20.3./24.4./22.5./19.6./24.7./21.8./18.9./23.10./20.11./18.12.2019

Mittwochsgärtnern im Schäfergarten – Gruppe Stadtbiotop Offenbach
Okt 23 um 17:30 – 19:00

An der Ecke Schäfer- und Hermannstraße befindet sich nicht nur ein im Stadtteil beliebter Spielplatz , sondern  auch der Schäfergarten, in dem Blumen, Kräuter, Gemüse und Obst wachsen. Die Gruppe Stadtbiotop Offenbach betreibt ehrenamtlich – zusammen mit Kindern aus der Nachbarschaft- den Garten. Im Vordergrund stehen der Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern sowie das Erlernen und die Weitergabe von Gartenwissen.
Ab dem Frühjahr finden die Treffen und das Arbeiten direkt im Schäfergarten im Freien statt. In der Winterzeit treffen sich Interessierte alle zwei Wochen im Stadtteilbüro Senefelder Quartier, mit Tee und Keksen. Das kommende Gartenjahr wird geplant und sich neues Wissen angeeignet.
Kontakt über die Facebookgruppe: https://www.facebook.com/essbarestadtoffenbach/

Okt
24
Do
Infoabend: Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter
Okt 24 um 19:00 – 20:30
  • Wollen Sie Schwerkranken helfen?
  • Wollen Sie Sterbenden einen würdigen Abschied vom Leben ermöglichen?
  • Wollen Sie Schwerstkranken helfen, im vertrauten Kreis der Familie zu sein?
  • Wollen Sie ihnen eine wichtige, vielleicht sogar einzige Kontaktperson sein?
  • Wollen Sie Angehörige entlasten?
  • Wollen Sie das Anliegen der Hospizbewegung in die Gesellschaft tragen?

Wer Interesse an diesem Ehrenamt hat, kann sich beim Infoabend über das Ehrenamt und die kostenfreie Qualifizierung zum Hospizbegeleiter informieren.

Die Qualifizierung findet vom 16.01.2020 bis zum 05.03.2020 statt (15 Abende und sieben Wochenenden).
Bitte melden Sie sich zum Infoabend an unter:    info@hospizoffenbach.de

Okt
25
Fr
“Freitags um fünf” – kostenfreie Vorträge und spannende Veranstaltungen in der vhs
Okt 25 um 17:00 – 18:00

Immer „freitags um fünf“ bietet die Volkshochschule allen Bürgerinnen und Bürgern von September bis Dezember eine kostenlose Veranstaltungsreihe aus ganz verschiedenen Bereichen an.

Themen sind zum Beispiel: “Helfen in der Krise. Solidarität, Wohltätigkeit und gesellsch. Zusammenhalt”; “Unser psychisches Immunsystem”; “Gesunde Ernährung – Genussvoll und bedarfsgerecht”; “Cajòn-Workshop – einfach ‘mal mittrommeln!”; “Das Phänomen Fake News – Gefahren und Handlungsoptionen”…

Unter diesem Link finden Sie ausführlichere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und spannenden Vorträgen:

https://www.offenbach.de/bildung/vhs/freitags-um-5.php

 

Lesung/Vortrag: Dieter Bednarz / Zu jung für alt! – Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Berufsleben
Okt 25 um 17:00 – 18:00

Dieter Bednarz / Zu jung für alt! – Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Berufsleben
Im Rahmen von „freitags um fünf“, Veranstaltungsreihe anlässlich 100 Jahre Volkshochschule Offenbach

“Was geht da noch?” fragt sich der Autor Dieter Bednarz, als ihm sein Arbeitgeber anbietet, früher aufzuhören und seine Frau ihm eine Renterkarte kauft. Der Autor hat seine persönliche Situation zum Anlass genommen für ein ebenso unterhaltendes wie informatives Buch: Offen und ehrlich, aber auch sachlich umfassend, beschreibt er die beruflichen und privaten Wechseljahre, die Männern wie Frauen immer öfter bereits mit Ende 50, Anfang 60, zu schaffen machen.
Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei.

Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) inside
Okt 25 um 17:00 – 18:00

Infoveranstaltungen für Fernsehinteressierte und Pädagogen. Wir sind Ihre Mitmach-Plattform, Ihr Fernsehsender und Medienprojektzentrum im Rhein-Main-Gebiet und ganz Südhessen. Bei uns bestimmen Sie, was gezeigt wird. Sie suchen professionelle Unterstützung und Beratung bei Ihren Film- und Fernsehproduktionen? Sie benötigen technisches Equipment wie Kameras, Stative und Mikrofone? Sie sind auf der Suche nach Medienprojekten im pädagogischen Alltag?

Antworten finden Sie in Offenbach, in der Berliner Straße 175, im Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termine

17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
Nachmittagstreff Après-Midi: Mit Lebensfreude die Woche beenden
Okt 25 um 17:00 – 20:00

Neuer Titel, großer Erfolg: je nach Wetterlage besuchten bis zu 100 Menschen in den vergangenen Monaten immer freitags ab 17 Uhr die Veranstaltung Après Midi auf dem Mathildenplatz. Was in den Vorjahren als Afterwork-Treffen veranstaltet wurde, hat in diesem Jahr als Start ins Wochenende mit mediterraner Lebensfreude neuen Aufschwung erlebt. Sitzgelegenheiten im Freien, südfranzösische Weine, Snacks und französische Musik, manchmal live – das war die Mischung, die die Besucher anlockte. Und weil es so schön ist, will auch keiner aufhören. Auf vielfachen Wunsch geht Après Midi jetzt bis Ende Oktober im Freien in die Verlängerung, danach wird das Angebot auch im Winter im Stadtteilbüro fortgesetzt.

Okt
26
Sa
Mit Anmeldung: Halloween-Workshop in der Kinderbibliothek
Okt 26 um 15:00 – 17:00

Kurz vor Halloween wird es gruselig in der Kinderbibliothek: Am Samstag, 26. Oktober, gibt es von 15 bis 17 Uhr eine Halloweenfeier. Herzlich eingeladen sind Kinder ab sieben Jahren. Die Kinder spielen schaurige Spiele, basteln gruselige Sachen und hören eine fürchterlich spannende Geschichte. Zur Stärkung gibt es einen Snack.
Der Eintritt ist kostenlos. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 069 8065-2886, per E-Mail unter Stadtbibliothek.kinderbibliothek@offenbach.de oder in der Kinderbibliothek Offenbach, Herrnstraße 59.

Okt
27
So
Herbstmarkt der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach
Okt 27 um 11:00 – 18:00

Der Wind weht zart durch das kunterbunte Blattwerk und ein blauer Herbst-himmel zieht sich weit über die goldenen Felder. Es ist die Zeit der Ernte, des farbenfrohen Naturschauspiels und es sind die letzten Tage vor der dunklen Jahreszeit. Die Frei-religiöse Gemeinde Offenbach möchte diese letzten verbleibenden hellen Tage gerne mit Besuchern den traditionellen Herbstmarkt feiern. Bevor der Markt in gemütlicher Scheunen-Atmosphäre um 12:00 Uhr eröffnet wird, möchte die Gemeinde sich gemeinsam in einer Weihestunde mit den Themen “Einer für Alle – Alle für Einen” gedanklich auseinandersetzen, zu der auch unsere Frei-religiöse Kita wieder mitwirkt.
Danach kann man sich auf leckeres Apfelmus, Honig von Offenbacher Imkern, Kreativ- und Handwerksarbeiten Offenbacher Vereine, elegante Dekorationsaccessoires und feine Pralinen freuen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wie wäre es mit einer würzigen Kürbiscremesuppe oder herzhaftem Zwiebelkuchen? Oder mit einem Glas feinen Apfelwein beim Schlendern über den Markt?
Auch für die Freunde der Kultur haben wir ein besonderes Ereignis parat: Von 17:00 – 18:00 Uhr wird die bekannte Offenbacher Frauentruppe „Kobanga“ gekonnt die Trommeln für uns rühren. Wir freuen uns auf ein mitreißendes, rhythmisches Percussion-Konzert!
Der Eintritt ist frei!

“Sonntags im Hafengarten”
Okt 27 um 14:00 – 18:00

Ein ungezwungerner Nachmittag im Freien und in Offenbachs bunten Hafengarten. Hafengärtner_Innen, Freunde_Innen und Neugierige sind eingeladen.
An diesen Nachmittagen geht es um Zusammentreffen, Kommunikation, Muße, Genuß und die Möglichkeit am Lagerfeuer die Gedanken schweifen zu lassen. Wer mag bringt ein Instument mit.
Wie schon in den letzten Jahren gilt:

– Waffeln und Kaffee sind schon so eine Tradition
– es gibt eine weiße Tafel! Heißt: Jeder bringt eine kulinarische Leckerei für eben diese mit. Was es ist (Süß. Salzig, Vegan/Veggie/Allesesser), ist nicht wichtig – hauptsache Lecker
– Die Grundversorgung an Getränken steht; Sonderwünsche bitte selbst mitbringen
– Nachhaltigkeit: Bitte achtet darauf, möglichst wenig Verpackungsmüll zu erzeugen; Flaschen werden wieder mitgenommen, unnötiger Müll auch – Der Hafengarten und das Team danken es schon vorab.
– Wer spontan und mit leeren Händen kommt – auch kein Problem – ein Spendentöpfchen steht bereit.

Das Hafengartenteam freut sich auf entspannte und austauschreiche Sonntage. !!! Auch bei schlechten Wetter findet die Veranstaltung statt !!!

Okt
28
Mo
Ei Gude Wie? Gemütliches Beisammensein nicht nur für Senioren
Okt 28 um 15:00 – 17:00

14tägig Montags von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr gibt es ein genütliches Beisammensein, nicht nur für Senioren. Auch Fans von Schach, Bingo und Kartenspielen sind willkommen. Ein Hol- und Bringdienst für Gehbehinderte ist auch möglich.