Masken nähen und spenden

Kooperation von Netzwerk Frauen für Offenbach und FzOF

Das Netzwerk Frauen für Offenbach organisiert eine Masken-Näh-Aktion!
https://www.frauen-fuer-offenbach.de/2020/04/03/herstellung-f%C3%BCr-behelfsmasken/

Das Freiwilligenzentrum dient als Sammelstelle für Masken und Material…
Selbst genähte Behelfsmasken und Materialspenden (Baumwollstoffe und Gummibänder) können WERKTAGS von 9:00 – 16:00 Uhr bei uns in der Domstraße 81, 63067 Offenbach abgegeben werden.

Die fertigen Behelfsmasken werden dann an Institutionen (z.B. Schulen, Pflegeheime, Tafel etc.) in der Stadt verteilt.

…und versorgt Helfer auf Anfrage mit Stoffen und Gummibändern.
Wer selbst Masken nähen möchte und dafür Stoff und Gummiband benötigt, meldet sich bitte bei Netzwerk[at]frauen-fuer-offenbach.de oder der Rufnummer 0176 234 62485.

Weitere Anlaufstellen

Bei Besser leben im Lauterborn e. V. können sich ebenfalls Freiwillige melden, die gern Mundmasken nähen möchten. Sie erhalten eine Einführung von Frau Ingrid Wittfeld, Telefon (069) 83005785 oder 84005162.

Übergabe von Masken an die Tafel Offenbach am 21.04.2020