3. September: Sicher über die Straße – Einsatz und Schulung als Schülerlotse

Auf ihren Schulwegen müssen Grundschulkinder Straßen und große Kreuzungen überqueren. Diese werden von Schüler-Lotsen gesichert. An drei Offenbacher Schulen organisiert der jeweilige Förderverein den Lotsendienst: Buchhügelschule, Waldschule und Friedrich-Ebert-Schule. Eltern, Großeltern, aber auch Schulfremde gehören zum Team, das jetzt nach Verstärkung sucht. Mit dem Aufruf „Wer hat Lust und Zeit mitzumachen?“ wenden sich der Vereine an Frühaufsteher, die 1-2 Tage im Monat, möglich ist auch die regelmäßige Übernahme eines Wochentages, für ca. 30 Minuten (7:45 – 8:15 Uhr) als Lotse bereitstehen. Angesprochen fühlen könnten sich beispielsweise Gassigänger, Menschen, die die Lotsentätigkeit mit einem morgendlichen Spaziergang verbinden oder auf dem Weg zur Arbeit kurz anhalten möchten.
Eine Schulung und kurze Einführung bereitet angehende Lotsen darauf vor.
Ort: Waldschule Tempelsee, Brunnenweg 105, Offenbach
Termin: 3. September, 19:30 – 21 Uhr Uhr
kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten: anja.wanner@gmx.net oder lehnen@arcor.de