Corona und Engagement in Offenbach

Wir sind auch in Zeiten von Corona weiter für Sie da. Dank der letzten Lockerungen können wir endlich wieder Beratungen anbieten – obwohl die Vermittlungsmöglichkeiten leider noch begrenzt sind. Auch die Integrationslotsen sind aktiv und veranstalten ihre Sprechstunden und Sprach-Treffs im FzOF.


Corona-Hilfsaktion der Stadt Offenbach
Infos in verschiedenen Sprachen

Gehören Sie durch Alter oder Vorerkrankungen zur Risikogruppe und benötigen Unterstützung bei Besorgungen?
Als Hilfesuchender registrieren

Möchten Sie Einkäufe, Apothekengänge oder Übersetzungen für Hilfesuchende übernehmen?
Als Helfer für Besorgungen registrieren


Hilfe für den Katastrophenschutz
Sie haben eine Qualifikation im medizinischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Bereich bzw. sind Kraftfahrer und könnten den Katastrophenschutz im Fall der Fälle unterstützen? Feuerwehr Offenbach und THW koordinieren die Hilfe.
Als Fachkraft registrieren

Weitere Aktivitäten des Offenbacher Freiwilligenzentrums

Neben den Projekten in der Corona-Hilfe laufen die normalen Aufgaben des Freiwilligenzentrums unter Beachtung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz weiter…

Allerdings können wir aktuell kaum Freiwillige vermitteln, weil fast alle Einsatzmöglichkeiten durch die Kontaktbeschränkungen ruhen.

Auch finden leider keine Termine statt. Folgende Treffpunkte fallen u.a. aus:

  • Seniorencafés
  • AusZeit
  • Spaziertreff Bürgel
  • Spieletreff im Stadtteilbüro Nordend
  • Sprachcafés
  • Sprechstunde zum Ehrenamt im KOMM

Für folgende Veranstaltungen soll es neue Termine geben:

  • Übergabe der Ehrenamts-Card
  • „Ich zeig dir meine Stadt“ mit Anton Jakob Weinberger
  • Lesung mit Franz Müntefering

Wir halten Sie auf dem Laufenden – natürlich auch auf Facebook und in unserem Newsletter!



Kontakt

Domstraße 81
63067 Offenbach
Tel: 069 - 82 36 70 39
Fax: 069 - 82 36 76 49
Mail: info@fzof.de

Öffnungszeiten:
Mi und Fr 10:00 – 12:00 Uhr
Mo, Mi und Do 15:00 – 17:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung