Ehrenamts-Card – ein Zeichen der Anerkennung

Die Hessische Landesregierung hat gemeinsam mit den Landkreisen und Städten die Ehrenamts-Card (E-Card) eingeführt. Sie ist ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung für all diejenigen, die sich in besonderer Weise für die Gesellschaft engagieren.

In Offenbach wird die E-Card seit 2007 ausgegeben

Ehrenamts-Card © Katja Lenz

Auch die Stadt Offenbach am Main vergibt die E-Card als Zeichen der Anerkennung und bedankt sich mit mehr als nur bloßen Worten bei den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern herzlich für die Zeit und Kraft, die sie dem Allgemeinwohl zur Verfügung stellen. Die E-Card gilt für hessenweite Vergünstigungen und Veranstaltungen unterschiedlicher Art. Mit einer Offenbacher E-Card können also auch die Angebote anderer hessischer Städte und Gemeinden in Anspruch genommen werden.

Wer kann die E-Card beantragen?

  • Jeder, der sich mindestens fünf Stunden pro Woche engagiert
  • Jeder, der sich seit mindestens drei Jahren oder seit Bestehen der Organisation engagiert
  • Jeder, der KEINE Aufwandsentschädigung erhält, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht.

Wie lange ist die E-Card gültig?

Die E-Card wird in Offenbach jeweils für drei Jahre ausgestellt. Die aktuellen Karten sind vom 01.04.2017 – 31.03.2020 gültig. In diesem Zeitraum können Karten laufend beantragt werden, verlieren aber am 31.03.2020 ihre Gültigkeit! Da sie sich nicht automatisch verlängern, muss dann ein neuer Antrag gestellt werden.

Wenn Sie also zum Beispiel im Oktober 2017 Ihre E-Card beantragen, dauert es ungefähr vier Wochen, bis wir Ihnen diese zustellen können. Sie ist dann nicht automatisch drei Jahre lang gültig, sondern wie alle anderen Karten aus diesem Gültigkeitszeitraum auch nur bis 31.03.2020.

Die E-Card wird vom Freiwilligenzentrum e. V. in Kooperation mit dem Referat Ehrenamt, Reinhard Knecht, der Stadt Offenbach ausgegeben.

E-Card-Antragsformular downloaden


Kontakt

Domstraße 81
63067 Offenbach
Tel: 069 - 82 36 70 39
Fax: 069 - 82 36 76 49
Mail: info@fzof.de

Öffnungszeiten:
Mi und Fr 10:00 – 12:00 Uhr
Mo, Mi und Do 15:00 – 17:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung