Interkulturelle Schnitzeljagd am 26. September

Im Rahmen der „Interkulturellen Wochen“ laden am Wahlsonntag ab 11 Uhr sechs lokale Vereine neugierige Bürger*innen zu einem kleinen Leckerbissen ein. Alleine, zu zweit oder mit Freunden – jede*r kann sich zwischen 11 und 12:30 Uhr auf den Weg machen. Wie bei einer Schnitzeljagd, bei der die Hinweise auf die nächste Station ausgelegt werden, können die Teilnehmenden auf ihrer Tour …

Persönliche Engagement-Beratung mit 3G-Regel (kontaktlose Alternative möglich)

Momentan liegen die 7-Tage-Inzidenzen in Offenbach bei über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner. Trotzdem sind persönliche Beratungen für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete weiterhin möglich: Mit Maske bis zum Sitzplatz, Abstand und trennender Glasscheibe sorgen wir für möglichst hohen Infektionsschutz. Zusätzlich bieten wir Beratungstermine per Telefon (immer mittwochs) und Videokonferenz an. Für die Video-Beratung benötigen Interessentinnen und Interessenten eine gute …

Rikschas zu Gast in Offenbach

Mit einem Lächeln verließen die Fahrgäste die fünf Rikschas, mit denen sie in gemächlichem Tempo von der Hafentreppe bis zum Anni-Emmerling-Haus in Biebernsee gefahren wurden. Während der Fahrt hatten die Piloten der Elektro-Rikschas auch die Möglichkeit, mit ihren Fahrgästen ins Gespräch zu kommen. „Das ist auch die Idee eines Rikscha-Projekts: Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer kommen in Kontakt mit älteren Personen …

Repair-Café am 25.8.2021

Unter dem Motto „Gib den Dingen eine Chance auf Reparatur!“ findet am Mittwoch, 25.8.2021 das Repair-Café im Mehrgenerationenhaus in der Weikertsblochstraße 58, 63069 Offenbach statt. Fachkundige Tüftler helfen dabei, defekte elektronische Küchengeräte oder ähnliches zu reparieren. Einlass ist um 18:00 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich und bitte zu richten an:Mahshid Najafi, Telefon 0171 2817309 oder per mail, mahshid100@hotmail.com Es gelten …

Freiwilliges Engagement im Katastrophenfall

Niemanden lassen die aktuellen Hochwasser-Bilder aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, aber auch aus Sachsen oder Bayern kalt. Hilfe tut Not, aber sie muss auch gut organisiert sein. Einfach auf eigene Faust hinfahren und mit anpacken – das funktioniert nicht, sondern schadet eher. Aktuell gibt es viele helfende Hände, doch wird es auch in den nächsten Wochen und Monate noch Bedarf geben …

Impressionen 2021 im Film

Anlässlich der Verleihung des Integrationspreises 2021 haben wir uns vom Preisgeld einen fünfminütigen Film mit dem Titel „Impressionen 2021“ gegönnt. Nach Überreichung der Urkunde durch Stadtrat Paul-Gerhard Weiß im Hafen 2 vor geladenen Gästen ist der Film nun online verfügbar. Er zeigt einen Ausschnitt der vielfältigen Aktivitäten und lässt Freiwillige zu Wort kommen. Viel Spaß beim Anschauen!

Zehn Mitmach-Aktionen – eine engagierte Stadt

An vielen Stellen im Offenbacher Stadtgebiet konnte man am 3. Juli Menschen in weißen Shirts mit dem großen Logo „Engagierte Stadt Offenbach“ sehen. Initiativen und Organisationen luden dazu ein, sich an verschiedenen Aktionen der Mitmach-Werkstatt zu beteiligen, um damit das vielfältige Engagement in der Stadt zu zeigen. So waren zehn „Uffräumer“ im Nordend unterwegs, um Unrat einzusammeln. „Da kam mal …

Ein Bild aus vergangenen Tagen: der Spaziertreff unterwegs.

Spaziertreff Bürgel startet ab 24. Juni neu

Noch nie war der wöchentliche Spaziertreff in Bürgel wegen des Wetters ausgefallen, doch die Pandemie stoppte ihn. Am Donnerstag, 24. Juni geht es wieder los. Vor Jahren wurde er gemeinsam vom Freiwilligenzentrum und der Stadt Offenbach ins Leben gerufen. Jutta Mosbach, die den Treff ehrenamtlich organisiert, weiß, dass viele Spaziergänger bereits mit den Hufen scharren. Auf der gemütlichen einstündigen Tour …

Jetzt anmelden zur Mitmach-Werkstatt am 3. Juli

Im Rahmen des Projekts „Engagierte Stadt Offenbach“ laden lokale Organisationen und Initiativen tatendurstige Bürgerinnen und Bürger zu einer „Mitmach-Werkstatt“ an verschiedenen Orten in der Stadt ein: Vom Rikscha-Projekt über Upcycling-Aktionen bis hin zum Häkeln von Gemüsenetzen gibt es viele spannende Angebote. Das Programm und die Anmeldemöglichkeit sind unter www.fzof.de/mitmach-werkstatt zu finden. Die Idee dahinter: Am Samstag, 3. Juli, Freiwillige zusammenbringen, …

Demokratie leben im Sprachtreff der Integrationslotsen

Der Sprachtreff der Integrationslotsen – ob im Freiwilligenzentrum, bei der Volkshochschule oder Pandemie-bedingt online, ist für viele Zuwanderer eine wichtige Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. „Wir machen keinen Deutschunterricht, sondern begleiten Menschen dabei, das in Deutschkursen Gelernte in den Alltag zu übertragen“, sagt Andreas Kramer, ehrenamtlicher Integrationslotse beim Freiwilligenzentrum und Koordinator der Treffen. „Wir sehen im Sprachtreff …