MENTOR Leselernhelfer und Koordinatoren

Im digitalen Pilotprojekt des Vereins MENTOR Hessen e.V. erproben Freiwillige mit ihren Schützlingen eine neue Art der Leseförderung:

Die Kinder erhalten ein Tablet, spannenden Lesestoff und eine App, über die sie ihren Mentorinnen und Mentoren einmal wöchentlich per Videotelefonie vorlesen können. Die Mentoren hören zu, geben Feedback und nehmen an einer begleitenden Studie teil, über die das neue Programm evaluiert wird.

Mentorin oder Mentor kann jeder werden, der Mädchen oder Jungen beim richtigen Gebrauch der deutschen Sprache, in Wort und Schrift, unterstützen möchte.

Die Mentoren benötigen neben mindestens 45 Minuten Zeit pro Woche nur einen PC/Laptop mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Tablet sowie eine gute Internetverbindung.

Der Verein sucht für das Pilotprojekt auch Freiwillige für Koordinierungsaufgaben. Sie sind das Bindeglied zwischen Verein, Schulen, Lesekindern und den Mentoren, stellen Lesetandems zusammen und sind Ansprechpartner für organisatorische und technische Fragen.

Wer Lust hat, als Mentor und/oder Koordinator tätig zu werden, kann sich gern im Freiwilligenzentrum melden.